Zahnarztangst ist ein weit verbreitetes Problem.

Ca. 20 %, d.h. 4 Millionen Bundesbürger leiden darunter. 5 % der Bevölkerung leiden unter einer extremen Zahnarztphobie, einer psychisch anerkannten Erkrankung. Sie haben schlechte Erfahrungen in Form von Schmerzen, Zurückweisungen („Stellen Sie sich nicht so an“), Beschimpfungen, Beleidigungen und allgemeiner Unsensibilität während der zahnärztlichen Behandlung gemacht. Sie suchen trotz erheblicher Beschwerden keinen Zahnarzt auf. Vertrauensverlust, Schamgefühl und massivste Panikattacken meist kombiniert mit einem schlechten Allgemeinzustand halten sie davon ab.

Sie finden in uns ein Team, welches folgende Kriterien erfüllt:

  • Wir haben jahrzehntelange große Erfahrung im Umgang mit Angstpatienten.
  • In kleinen Schritten wollen wir Ihnen nach und nach beweisen, dass Sie Vertrauen zu uns haben können.
  • Wir nehmen uns in einer ersten Sitzung sehr viel Zeit für eine ausführliche Beratung. Ihre Ängste und Fragen werden von uns sehr ernst genommen. Nach der Erstellung eines Röntgenbildes und vorsichtiger, aber sehr gründlicher Inspektion ihrer Mundhöhle sprechen wir darüber, welche Behandlungsmethode für Sie die beste und schonendste ist.
  • Wir begleiten Sie sehr persönlich von der Beratung bis zu Ihrem Ziel, endlich schöne, gesunde und ansprechende Zähne im Mund zu haben

zahnarztangst-goodbye.de

Weil uns das Thema Zahnarztangst besonders wichtig ist, haben wir eigens darüber eine Internetseite erstellt.

Bitte lesen Sie hier, wie der Traum von einer angst- und schmerzfreien Behandlung Wirklichkeit werden kann.