Ihre Zahnpflege zu Hause

Benutzen Sie die richtige Zahnbürste! Für die optimale Mundhygiene eignet sich am besten entweder eine Multi tuft-Bürste mit einem ca. 2 cm langen Bürstenkopf und abgerundeten Kunststoffborsten mit dichtem Borstenfeld oder besser eine elektrische Zahnbürste mit rundem Bürstenkopf.

Achten Sie darauf, die Zähne richtig zu putzen! Falsche Putzbewegungen führen dazu, dass Zähne und Zahnzwischenräume nicht richtig sauber werden. Putzen Sie bitte immer nach der „Rotationsmethode“: mit kleinen kreisenden Bewegungen vom Zahnfleisch zu den Kauflächen hin (kleine Gedankenhilfe: „von Rot nach Weiß“). Beginnen Sie mit den Innenflächen, putzen Sie anschließend die Außenflächen und zum Schluss die Kauflächen.

Zahnseide sollten Sie stets zur Hand haben! Zur Reinigung der schwer erreichbaren Zahnzwischenräume ist Zahnseide genau das Richtige. Am besten verwenden Sie Zahnseide mit flauschigen Verdickungen (z.B. Superfloss oder Ultrafloss), die auch die kleinsten Speisepartikel gründlich beseitigt. Für die optimale Reinigung unter Zahnbrücken eignet sich Zahnseide mit verstärkten Enden zum Einfädeln.